blaue berge.jpg
altenstein.jpg
burgruine-altenstein-Bild01.JPG
blaue berge.jpg

Freizeiten


SCROLL DOWN

Freizeiten


Einfach mal ne Auszeit nehmen, Gott begegnen und Gemeinschaft erleben:

Es erwarten dich intensive Tage mit den anderen Teens, einem coolen Mitarbeiter-Team und natürlich mit Jesus. Die abwechslungsreichen Programmpunkte sind immer ein riesen Spaß und es ist für jeden etwas dabei.

Unsere Freizeiten sollen nicht nur eine Oase fern ab der Realität sein, sondern euch ganz praktisch helfen, euren Glauben zuhause zu leben. Das verhindert so manches „Freizeitloch“ und ihr könnt mit viel Power in eurem Alltag neu durchstarten.

altenstein.jpg

TIM


TIM


Alle über 18 können sich hier direkt online anmelden:

„Teens in Motion“ oder einfach nur „TIM“ - was vor über zwei Jahrzehnten als Gemeindefreizeit der Kirchengemeinde Heiligenstadt in Oberfranken begann, hat sich zwischenzeitlich zu einer der großen christlichen Freizeiten für Teenager und junge Erwachsene im nordbayerischen Raum entwickelt.

 

„Wir haben nach und nach begonnen, befreundete Jugendgruppen einzuladen“, beschreibt Helmut Beyer, einer der Initiatoren, die Anfänge von TIM. Inzwischen hat sich ein richtiges Netzwerk zwischen verschiedenen Jugendarbeiten und -bewegungen entwickelt, über das auch außerhalb der Freizeit fleißig Kontakt gehalten wird. So ist die SNC aus dem Wunsch der Freizeitteilnehmer heraus entstanden, sich auch während des Jahres zu treffen.

 

Bei TIM treffen sich jedes Jahr über Fasching im Freizeitheim des CVJM Altenstein zwischen 120 und 150 Teenager und junge Erwachsene, um eine geniale Zeit miteinander und vor allem mit Jesus zu haben. Manche der Teilnehmer waren schon als Baby dabei und sind heute Mitarbeiter.

 

„TIM ist für mich wie nach Hause kommen. Ich wurde in den letzten Jahren immer wieder neu herausgefordert, mein Leben ganz und gar mit Jesus zu gehen, ihn immer besser kennenzulernen und zu wachsen. Einfach neue Schritte zu gehen und darauf zu vertrauen, dass Jesus dabei ist - und genau das habe ich erlebt. Er ist dabei - egal wo ich hingehe. Auch konnte ich meine Gaben und Fähigkeiten einsetzen und weiterentwickeln - selbstbewusster mit dem umzugehen, was ich mitbekommen habe und auch für Jesus einzusetzen“ erzählt Mirjam Peipp. „Ich kann nur jeden ermutigen, sich das mal anzuschauen - aber vor allem Jesus alles anzuvertrauen!

 

„Es ist uns ein Anliegen, dass wir jungen Menschen helfen, in ihrem Glauben zu wachsen, ihren Platz in dieser Welt zu finden und in ihre Berufung hineinzukommen“, fasst Mario Gersler die Hauptziele von TIM zusammen. „Es ist für uns ein Privileg, dass wir sie hierbei ein Stück begleiten und ihre Entwicklung sehen dürfen!“.

 

Dabei geht es nicht darum, in seiner eigenen christlichen Welt zu leben, sondern auch die Gesellschaft aktiv zu bereichern. „Wir wollen unsere Teilnehmer nicht für sechs Tage aus dem Alltag herausnehmen und sie danach wieder aus einer ‚heilen’ Welt entlassen“, so Helmut Beyer. „Sie sollen vielmehr lernen, einen positiven Unterschied in dieser Welt zu machen und das in jedem Bereich – in der Schule, im Studium in der Arbeit oder beispielsweise im Fußballverein – eben dort, wo Jesus sie hingestellt hat“.

 

Hauptelemente der Freizeit sind Kleingruppen, in denen viel Zeit für den persönlichen Austausch bleibt, Lobpreiszeiten und Teachings sowie Workshops. Natürlich bleibt während der Tage auch genügend Zeit für Spiel, Spaß und Kreativität, was einem in diesem super Freizeitheim nicht besonders schwer fällt.

burgruine-altenstein-Bild01.JPG

Januar Altenstein


Januar Altenstein


Jedes Jahr Anfang Januar findet ebenfalls im CJVM Freizeitheim Altenstein eine Freizeit für Jugendliche im Alter von 13 - 21 Jahren statt. Und das schon seit über 15 Jahren! Es ist eine ökumenische Jugendfreizeit, bei der Gott im Mittelpunkt steht. Gebet, Predigten, Lobpreis und Workshops prägen das Programm der Freizeit.

 

Die Altenstein-Freizeit wird nicht von einer bestimmten Gemeinde oder einem Dekanat organisiert, deshalb kommen auch die Teilnehmer aus den unterschiedlichsten „Ecken“ Deutschlands. Die meisten Jugendlichen stammen aus Ober- und Mittelfranken, aber auch aus dem Raum München oder Magdeburg kommen Teilnehmer. Der Träger der Freizeit sind Youth 4 His Kingdom e.V., Charismatische Erneuerung-Bamberg, und die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Ludwigsstadt.

Jedes Jahr sind ungefähr zwischen 70 und 110 Teilnehmer am Start um Gott zu erleben, Spaß zu haben und gestärkt in ein neues Jahr zu gehen.

 

Unsere Vision

Die Freizeit soll ein Ort sein, an den Jugendliche kommen können, um Gott zu begegnen und zu erleben, dass er sie liebt und sie ihm wichtig sind. Wir glauben, dass Gott diese Freizeit haben möchte und er einen Plan dafür hat. Evangelisation, Jüngerschaft, Multiplikation und Ökumene sind uns besonders wichtig

 

Was heißt das konkret?

Wir wünschen uns, dass Jugendliche, die noch nichts von Jesus wissen und ihn nicht kennen, ihm begegnen können, dass sie unkompliziert Christen kennen lernen und erleben können, wie diese so sind und was hinter ihrem Glauben steht. Sie können mehr von Gott erfahren und gerne ein Leben mit ihm beginnen.

Jugendliche, die schon Erfahrungen mit Gott gemacht haben, die eine lebendige Gemeinde vor Ort oder eben zu Hause keine Gemeinde haben, möchten wir abholen, wo sie grade stehen. Die Freizeit soll ein Ort sein, wo sie wachsen, lernen und gefördert werden. Sie sollen in Mitarbeiterschaft hineinwachsen, Anleitung erleben und einfach ausprobieren können.

 

Die Jugendlichen sollen außerdem Gott in ihren Alltag mit hinein nehmen, von ihm erzählen und so die Begeisterung für Gott in die Welt tragen.

Weil wir eine ökumenische Freizeit sind, ist es uns wichtig, dass jeder weiß, wo er herkommt, aber wir alle gemeinsam am Reich Gottes bauen. Wir können Einheit leben, auf die gemeinsamen Dinge schauen, voneinander lernen, einander respektieren und andere Auffassungen und Traditionen stehen lassen.

Die Altenstein-Freizeit wird seit jeher von jungen Erwachsenen geleitet, mit viel Herz und Leidenschaft für Gott und sein Reich.